„Frischer Wind aus London“ – tr!jo im Münsteraner Erbdrostenhof

published 16.12.2013 in Press, tagged:

Hier einige Eindrücke des letzten tr!jo Auftritts in der Konzertreihe chapeau classique im Erbdrostenhof, Münster!
(Sonntag, 01.12.2013)

„Gemeinsam sind sie (Tabea Debus, Lea Rahel Bader und Johannes Lang) als „Tr!jo“ aktiv und fabrizieren feinste Barockmusik. Die Zuschauer im ausverkauften Erbdrostenhof sind von dem präzisen und leidenschaftlichen Zusammenspiel der drei begeistert und feiern die Musiker minutenlang.“
MZ, 02.12.2013

„…Sie bereiteten „La Follia“ (Opus 5, g-moll) ihres Lehrers, des intellektuellen Komponisten Arcangelo Corelli, selbst vor, der beeindruckende Schluss- und Höhepunkt eines in vielerlei Hinsicht wunderschönen Musikabends. Die frisch eingespielte CD „Upon a ground“ ist ein Weihnachtsgeschenk für Freunde dieser Musik.“
(Westfälische Nachrichten, 02.12.2013)

tr!jo im Erbdrostenhof, Münster (chapeau classique)            tr!jo im Erbdrostenhof, Münster (chapeau classique)

© Sophia und Jonathan Debus